Beginentreff

 

Beginentreff im Beginenhof Köln-Widdersdorf

Wegen der Coronaverordnungen können zur Zeit die Veranstaltungen nur unter Vorbehalt stattfinden.

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist bei jedem Kurs begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung dringend erforderlich. Teilnahme ist nur für Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete möglich (wird beim Einlass kontrolliert).
Weiterhin sind auch die AHA-Regeln zu beachten (Abstand,Hygiene Masken).

Meditation (Vipassana) für Fortgeschrittene

01. Oktober 2021 (Fr) – 18:00 – 20:00 Uhr

Im Beginenhof gibt es seit Beginn eine Meditationsgruppe. Dies ist eine Gruppe von geübten Meditierenden, an der nach Absprachen auch Anfänger*innen teilnehmen können. Was ist überhaupt Meditation? Meditation ist ein ruhiges, entspanntes Verweilen in der Gegenwart. Sie stabilisiert Geist und Herz durch Erlernen einer bewussten und annehmenden geistigen Haltung. Sie trägt zur Entwicklung unserer emotionalen […]

Mehr lesen →

Gehorsam oder ketzerisch? – Beginen und ihre Orte in Köln

09. Oktober 2021 (Sa) – 14:00 – 16:00 Uhr

Das Thema Beginen lädt zu Projektionen ein, nicht alle entsprechen den Realitäten. Auf diesem Rundgang werden ältere und neuere Erkenntnisse zu den Kölner Beginen vermittelt. Es werden Orte aufgesucht, an denen sie sich bevorzugt ansiedelten, ihre Entstehung, Lebensweise und deren Veränderung beschrieben. Sodann werden Einrichtungen im Gesundheitssektor gezeigt, die auf beginale Wurzeln zurückblicken. Welche beginischen […]

Mehr lesen →

Filmabend: Female Pleasure

15. Oktober 2021 (Fr) – 19:00 – 21:00 Uhr

5 Frauen – 5 Kulturen – eine Geschichte Der Dokumentarfilm von Barbara Miller 2018 ist ein Plädoyer für das Recht auf Selbstbestimmung von Frauen und gegen die Dämonisierung der weiblichen Lust durch Religion und gesellschaftliche Restriktionen. Fünf mutige Frauen brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften […]

Mehr lesen →

Rot mischt sich in der Blätter Grün

16. Oktober 2021 (Sa) – 15:00 – 18:00 Uhr

Die satten, bunten Farben des Herbstes werden uns an diesem Nachmittag in eine kleine Bildkomposition begleiten. Als Malanregung dient uns in der Anfangsphase ein abstraktes    Bildmotiv, dass die Gruppe dann individuell umsetzen kann. Mit leicht verständlichen Vorgaben, werden wir uns in langsamen Schritten mit dem Aufbau einer Landschaft befassen. Da jede Teilnehmerin die Farbgestaltung nach […]

Mehr lesen →

Gelassen altern

22. Oktober 2021 (Fr) – 19:00 – 20:00 Uhr

Altern begleitet uns unser gesamtes Leben. Dagegen können wir nichts tun, außer ihm seine positiven Seiten abzugewinnen. Alt zu werden ist die einzige Möglichkeit, ein langes Leben zu führen (Daniel Francois Esprit Auber, Französischer Komponist). Der Vortrag wird sich mit dem Altern und der Gelassenheit auseinandersetzen und den Fragen: Was haben Alter und Gelassenheit miteinander […]

Mehr lesen →

Kreistänze und Ritual zum Übergang in die dunkle Jahreszeit (nur für Frauen)

23. Oktober 2021 (Sa) – 14:00 – 17:00 Uhr

Wir verabschieden tanzend den Herbst und stimmen uns  in einem kleinen Ritual auf die dunkle Jahreszeit ein. Es braucht keine Vorerfahrungen; bitte meldet euch im Beginenhof an.  Referentin:    Heti Lohmann, Tanz- und Bewegungspädagogin Kostenbeitrag:      15 € / 12 € ermäßigter Beitrag(für Beginen und Kölnpassinhaberinnen) Bitte wegen Corona vorher anmelden; entweder im Verein (info@beginen.de) oder […]

Mehr lesen →

Ich hole mir mein Leben zurück

29. Oktober 2021 (Fr) – 19:00 – 20:00 Uhr

Was Kriegskinder, Nachkriegskinder und Kriegsenkel bewegt Auf der Basis von Einfühlungsvermögen und Resilienz wenden wir uns gestärkt dem fremden, übernommenen seelischen Gepäck zu und den Möglichkeiten, dieses zugunsten selbstbestimmter Lebensentscheidungen abzulegen. Referentin:           Ingrid Judith Dautel, Pädagogin/Historikerin, Familientherapeutin, Autorin des Buches „Ich hole mir mein Leben zurück! (www.ingriddautel.de) Kostenbeitrag:     10,- € / 7,- € […]

Mehr lesen →

Befreiung vom (Nach-)Kriegskinder- und Kriegsenkel-Schicksal     

30. Oktober 2021 (Sa) – 10:00 – 17:00 Uhr

Ein  Selbsterfahrungstag Die Kinder oder Enkel der Eltern, welche die erlebten (Kriegs-)traumata sowie deren Folgeschäden weitergegeben haben, müssen oft über lange Zeiträume die von den Eltern übernommenen „seelischen Trümmer“ in sich wegräumen, den „Nebel“ lichten, die elterlichen Delegationen „zurückgeben“, um zum eigenen Lebenssinn zu finden. Eine Bewusst-Werdung dieser sogenannten transgenerationale Weitergabe, das Gewahrwerden der „Aufträge“ […]

Mehr lesen →

Beginen-Matinée (statt Beginen-Frühstück)

31. Oktober 2021 (So) – 11:00 – 12:30 Uhr

Wegen der Hygienemaßnahmen wollen wir nicht wie gewohnt gemeinsam frühstücken, sondern uns nur über das Thema austauschen. Nur für Frauen Thema: Ethik ist wichtiger als Religion                               Kostenbeitrag auf Spendenbasis                               Anmeldung erforderlich  

Mehr lesen →

Ruth Pfau – Verrücktes Leben

13. November 2021 (Sa) – 10:00 – 14:00 Uhr

„für weniger hätte ich es nicht gelebt“ Ruth Pfau (1929-2017), Ärztin und Mitglied eines Ordens von arbeitenden Frauen, stellte ihr Leben in den Dienst der Bekämpfung von Lepra und Tuberkulose. Der Studientag widmet sich dieser äußergewöhnlichen Frau und ihrer ärztlichen Tätigkeit auf abenteuerlichen Reisen quer durch Pakistan und Afghanistan.  Referentin: Dr. phil Dipl.-Theol. Hortense Reintjes-Anwari, […]

Mehr lesen →