JAZZ & LITERATUR

04. Mai 2019 (Sa)
19:30 - 22:00 Uhr, als Termin herunterladen

wie man’s macht……“

Kurt Tucholsky äußert sich zum Thema Liebe

Ein literarischer Exkurs mit einem bunten Reigen von Jazzstandards

mit

renz&friends

Rezitator und Sänger Georg Renz mit seinen Jazzerfreunden
Marlene Blumberg, Piano, und Karle Bardowicks
am Saxophon

Der Körper eines 70 kg schweren Menschen besteht zu 46 Kg aus Wasser.
Das Herz des Erwachsenen schlägt etwa 70 mal pro Minute , etwa 4200 mal pro Stunde, etwa 100 000 mal pro Tag , etwa 37 Mio. mal pro Jahr und etwa 2,6 Milliarden mal in einem 70jährigen Leben .
Diese Zahlen gelten nicht für den Augenblick, in dem wir der Frau oder dem Mann unseres Lebens gegenüberstehen….dann fängt das Wasser an zu sieden und das Herz an zu rasen….
Daran sei meistens die Liebe Schuld , behaupten Dichter, Komponisten, Maler. ….oder eben das Gegenteil davon, jedenfalls immer ein willkommener Anlass, sich mit Lust und Liebe, Frust und Hass und allen Gefühlen , die dazu gehören, künstlerisch auseinander zu setzen.
Dies tun die Jazzer mit einem Reigen von Jazzstandards, die nichts anderes besingen als diese schwierige und ach so schöne Thema.

Rezitator und Sänger Georg Renz sucht dabei zusätzlich literarischen Rat beim großen Kurt Tucholsky, der zur Liebe ein sehr spezielles Verhältnis hatte und seine reichhaltige Erfahrung in Prosa und Lyrik der Nachwelt aufgeschrieben hat.

Eintirtt: 15 € , 12 € für Beginen und Kölnpass-Inhaber*innen

Veranstaltungsort: Beginenhof Köln