Mutige Frauen zwischen gestern und heute

10. Februar 2023 (Fr)
19:00 - 21:00 Uhr, als Termin herunterladen

Lisa Fittko (1909 – 2005)

Lisa Fittko war eine österreichische Widerstandskämpferin und im Zweiten Weltkrieg Fluchthelferin über die Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien.

Ich habe sie erstmals 1979 in den USA treffen dürfen. Damals kamen wir in Chicago im Büro von WILPF (Women´s International League for Peace and Freedom/ Frauenliga für Frieden und Freiheit) ins Gespräch, während sie und ich Umschläge für eine Veranstaltung (welche das war, weiß ich nicht mehr) kuvertierten.

Ausführlich interviewt habe ich Lisa Fittko später leider nie, da meine damalige (und höchst engstirnige) Germanistikabteilung ein Buchprojekt über Lisa Fittko als zu wenig „literarisch“ empfand und durchblicken ließ, ich würde mit einem solchen Projekt keine feste Anstellung bekommen. Fittko hatte ja „nur“ geholfen, Schriftsteller wie Franz Werfel und Lion Feuchtwanger — und viele andere Frauen und Männer — sicher aus Frankreich raus zu schleusen, damit sie über Spanien und Portugal das faschistische Europa verlassen konnten.

Fittkos eigenes Buch Mein Weg über die Pyrenäen (1985) ist ein internationaler Erfolg geworden. Zum Glück hat sie es noch rechtzeitig genug schreiben können. Sie wurde 96.

Referentin: Dr. Viktoria Hertling, Professorin für Holocaust- und Exilforschung, arbeitete bis 2009 als Direktorin des Centers für Holocaust, Genocide & Peace Studies an der University of Nevada in Reno.

Kostenbeitrag: 10,- € / 8,- € ermäßigter Beitrag (für Beginen und Kölnpassinhaber*innen)

Anmeldung erforderlich

 

Einen Platz reservieren

Max. 22 Plätze verfügbar

captcha