„NUR EINE ROSE ALS STÜTZE“

13. Dezember 2019 (Fr)
19:00 - 21:00 Uhr, als Termin herunterladen

Hilde Domins Leben und Werk

Hilde Domins Leben ist geprägt von den Erfahrungen der Flucht: 1909 in Köln geboren, musste die spätere Dichterin früh das Land verlassen, verbrachte die Zeit des Zweiten Weltkriegs mit ihrem Mann Erwin Palm in Italien und der Dominikanischen Republik. Erst zu Beginn der 50er Jahre debütierte die erstaunliche Schriftstellerin und wurde in der Folge zu einer der wichtigsten und engagiertesten Lyrikerinnen Deutschlands – »Das Gedicht als Augenblick von Freiheit«, so der programmatische Titel ihrer Frankfurter Poetik Vorlesungen. Ein literarischer Streifzug durch das Leben und Werk von Hilde Domin.

Referentin: Dr. Simone Scharbert, Autorin und Dozentin

Kostenbeitrag: 10,- € / 7,- € (ermäßigter Beitrag für Beginen und Kölnpass-Inhaber*innen)

Keine Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort: Beginenhof Köln