Schreibwellness

30. April 2022 (Sa)
15:00 - 18:00 Uhr, als Termin herunterladen

Durch das gemeinsame Spiel mit Sprache und die einfühlsame Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Texten tun wir uns gut – gegenseitig und uns selbst. 

Das Motto dieses Workshops ist „Gemeinschaft“ – Schreibwellness schafft Gemeinschaft. 

Die Methoden des kreativen und biographischen Schreibens helfen, gewohnte Denkstrukturen aufzubrechen und den inneren Zensor auszuschalten. So fördern sie unser assoziatives Denken, verbinden Bewusstes und Unbewusstes und erweitern unseren Horizont. Das freiwillige Vorlesen sowie das wertungsfreie, aufmerksame Zuhören und Wirkenlassen der unterschiedlichen Schreibstimmen schafft eine wohltuende Nähe, die geltenden Abstandsregelungen nicht widerspricht. 

Schreiberfahrung ist nicht erforderlich, wohl aber Schreibheft, Lieblingsstifte und Mundschutz. 

Leitung: Jannechie Groz, zertifizierte Referentin für kreatives Schreiben und Biographiearbeit (EAG-FPI)

Kostenbeitrag: 18 € / 15 € (ermäßigter Beitrag für Beginen und Kölnpassinhaber*innen)

Anmeldung erforderlich

 

Einen Platz reservieren

Max. 7 Plätze verfügbar

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.